Hefeallergie
von Navileo

HefeallergieHefeallergie |

Hefe kommt in vielen Back- und Brauereiprodukte sowie Medikamente zum Einsatz. Im Gegensatz zu... mehr
Infos zu "Hefeallergie"

Hefe kommt in vielen Back- und Brauereiprodukte sowie Medikamente zum Einsatz. Im Gegensatz zu den USA, in denen ein relativ hoher Prozentsatz der Bevölkerung betroffen ist, sind in Deutschland Allergien gegen Hefe eher selten. Bei einer Hefeallergie reagiert der Körper auf Back- oder Bierhefe (Saccharomyces cerevisiae).

Die Beschwerden können sehr unterschiedlich sein - hierzu zählen Hautausschlag, Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Wurde durch einen Allergietest eine Hefeallergie festgestellt, ist eine Ernährungsumstellung notwendig. Nicht immer reagieren Betroffene auf jede Hefesorte. Daneben können Ersatzstoffe verwendet werden, wie beispielsweise die Sauerteighefe, die auch für Hefeallergiker geeignet ist.

So findest du die richtigen Produkte: „Hefefrei“

Als Hefefrei gelten alle Produkte von Herstellern, die ohne Zugabe von Hefe hergestellt werden. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass einige Produkte zum Beispiel Backwaren produktionsbedingt geringe Spuren von Hefe enthalten können.


Kommentar für "Hefeallergie"
schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kommentar für "Hefeallergie"
schreiben
Kommentare werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

ZULETZT ANGESEHEN